Willkommen bei Farben gegen Gewalt, unser Herzens-Projekt.
Um was es geht bei Farbe gegen Gewalt: 
Selbst in der heutigen Zeit gibt es unzählige Tabuthemen, diese werden in unserer Gesellschaft totgeschwiegen oder einfach ignoriert. Selbstverletzung bzw. Autodestruktion ist weit verbreitet und ist eines dieser Themen. Es gibt unzählige Gründe, warum ein Mensch sich selber verletzt. Sei es weil er körperlicher, sexueller oder psychischer Missbrauch erlebt hat oder an einer anderen Erkrankungen leidet. Wir nehmen uns diesem Thema an und wollen diesen Menschen, die dieses Schicksal erleidet haben, unterstützen. Die verheilten Schnitte in den Armen, den Oberschenkeln oder im Bauch hinterlassen lebenslange Spuren. Noch Jahre später werden die Leidtragenden an das Erlebte erinnert. Die Narben sehen nicht nur unschön aus, sie werfen auch immer wieder Fragen auf. Um diesen zu entgehen, verstecken viele ihren Körper unter langer Kleidung, sie meiden Schwimmbadbesuche oder fühlen sich in ihrem Körper unwohl.
Keine Narben sollen uns an das Gestern erinnern. 
Aus diesem Grund stechen wir zwei Betroffenen im Monat ein Tattoo kostenlos.

 
Teilnahmebedingungen:
- Die Narben müssen mindestens ein Jahr alt sein.
- Seit mindestens einem Jahr darf keine neue Narbe dazu gekommen sein.
- Sende uns per Mail, Bilder von deinen Verletzungen. Leider kann nicht jede Narbe überstochen werden.
- Beim Design musst Du kompromissbereit sein. Nicht jedes Design eignet sich für ein Cover up.
Einen Zeitungsbericht über unsere Aktion
Unsere Öffnungszeiten
Montag - Freitag: 11.30Uhr - 18.30Uhr
Samstag: 10.00Uhr - 15.00Uhr
Termine sind auch ausserhalb der Öffnungszeiten möglich.
Bahnhofstrasse 16, 8854 Siebnen

© 2020 SKINTOLOGY, ALLE RECHTE VORBEHALTEN

BEACHTE UNSERE AGB`S!

  • Instagram
  • Facebook